Atemübung für mehr Energie!

Diese Atemübung aus dem Yoga soll Ihnen mehr Sauerstoff und mehr Energie für den Frühlingsanfang geben.

  1. Setzen Sie sich in einen bequemen Schneidersitz. Achten Sie darauf, dass Sie gerade sitzen, die Schultern hängen lassen und den Nacken gerade halten. Entspannen Sie dabei alle Muskeln und schließen Sie die Augen locker.

  2. Atmen Sie erst einmal entspannt 3 - 4 Sekunden durch die Nase ein und 3 - 4 Sekunden durch die Nase wieder aus. Legen Sie eine Hand auf den oberen Bauch und versuchen Sie, ihn mit der Atmung aufzublähen und wieder einzuziehen.

  3. Für die eigentliche Atemübung atmen Sie schnell, kraftvoll und stoßartig über die Nase aus und automatisch etwa doppelt so lang wieder ein. Dies wiederholen Sie 10 - 30 Mal. Achten Sie darauf, dass nur Ihre Bauchmuskeln arbeiten. Ansonsten sollten Sie ganz entspannt sein.

  4. Atmen Sie dann 2 - 3 Mal normal weiter. Nach dem letzten Einatmen halten Sie die Luft so lang an, wie es angenehm ist.

  5. Zum Schluss atmen Sie 2 - 3 Mal normal ein und aus. Sie können die Übung so oft Sie möchten wiederholen. Machen Sie zwischendurch aber kleine Pausen.